Share Button

Als ich ein Kind war muss ich gestehen dass ich viele Stunden direkt vorm Fernseher vebracht hatte. Damals war es nicht eine bestimmte Sendung, die meine Aufmerksamkeit erregt, sondern Videospiele. Obwohl ich auch Sendungen im Fernseher angeschaut habe, hatte ich Videospiele einfach interessanter gefunden.

Jetzt bin ich alter und habe leider wenig Zeit für Videospiele. Wenn ich aber Kinder sehen, die im U-Bahn spielen oder im Park mit einem Nintendo DS, denke ich an meine Kinderheit. Obwohl ich die Zeit mit Freunden oder draußen verbrachen hätten können, bedaure ich die verlorerne Zeit nicht. Ich bin der Meinung dass Videospiele mein Leben positiv beeinfüßt haben.

Beim Versuch und Irrtum lernt man; gut beim Videospiel zu sein ist eine Herausforderung. Jedes Spiel präsentiert man mit Problemen, die nur mit Wiederholungen gelöst werden können. Diese hat mir nicht nur in der Schule sondern auch an der Uni geholfen.

Auch braucht es Zeit sich beim Videospielen zu verbessern. Wenn ich endlich mal ein neues Level erreicht war ich voller Freude weil es gar nicht so einfach war. Und das finde ich auch im Leben. Bis jetzt habe ich niemand kennengelernt, den ohne harte Arbeit erfolgreich im Leben hat.

Obwohl mehrere Videospiele werden überall in der Welt verkauft, senken die gewaltätige kriminelle Aktivitäten in Amerika.  Bitte klicken Sie auf dem Bild um eine Vergrößerung der Grafik zu sehen.

Videospiele sind oft kritisiert weil zu gewaltätig sind. Aber Eine Beziehung zwischen Gewalt im Videospiele und kriminelle Aktivitäten finde ich nicht. (Siehe Bild). Kritiker davon meinen auch dass Spieler zu viele Zeit vorm Fernseher verbringen. Das stimmt aber das ist ein grosseres Problem. Wir verbringen generell zu viele Zeit vorm Fernseher. Ich finde Videospiele im Vergleich zu Fernsehen ein bisschen besser. Ja man sitzt vorm Fernseher aber man muss mindestens das Gehirn benutzten und heutzutage sind manche Spiele mit anderen Menschen verbunden.

Wie ich erwähnt habe, habe ich wenig Zeit für Videospiele. Ich habe nicht dagegen und wenn ich die Freizeit habe spiele ich ein bisschen. Für mich war Videospiele eine Schulesache. Ich glaube, die kluge Spieler sind diejenigen, die nach der gleichen Herausforderungen ausßer dem Fernseherschirm suchen. Ich finde gerade das Spiel des Lebens einfach interessanter.

Quellen:

http://venturebeat.com/2011/07/06/the-big-v-the-great-games-market-split/global-video-game-sector-revenue/

http://en.wikipedia.org/wiki/Crime_in_the_United_States


Leave a Reply

Your email address will not be published.

CAPTCHA